Sei mutig und steh zu dir selbst

Hey Leute,
Wir bekommen ständig Hinweise auf unsere Leidenschaften, aber es liegt ganz bei uns, sie zu bemerken. Ich glaube, dass diese Zeichen oder Hinweise am stärksten sind, wenn wir gerade erwachsen werden. Dies ist die Zeit, in der wir die Welt erkunden und fast alles ausprobieren wollen.

1.  Erwecke eine Kindheitsleidenschaft neu.

Du hast vielleicht das Gefühl, dass dein Leben zu routinemäßig oder langweilig geworden ist, als ob du Zeit für Träume und Leidenschaften hättest, aber es muss einen Punkt in deinem Leben gegeben haben, an dem du einen echten Traum hattest, etwas Mutiges und Aufregendes zu verfolgen. Denke doch mal an deine Kindheit zurück und an die Dinge, von denen du als Kind oder sogar als Jugendlicher geträumt hast. Finde heraus, ob du einen Weg findest, dich wieder mit diesen Leidenschaften zu verbinden.
Wenn du zum Beispiel schon immer Astronaut werden wolltest, dann gefällt dir heute diese Idee...

Weiterlesen

Was wünschst du dir wirklich für die Zukunft?

Hi meine lieben,
So gut wie jeder Mensch blickt hin und wieder in die Zukunft und denkt: „Was möchte ich mit meinem Leben anfangen?“. In der Schule oder im Kindergarten sagen dir die Leute, dass du deine Karriere basierend auf deiner Leidenschaft wählen sollst. Wenn du es liebst, Menschen zu helfen, solltest du Arzt sein, wenn du gerne mit Kindern arbeitest, solltest du Lehrer sein oder wenn du gerne kochst, hey – dann sei doch ein Koch! Klingt einfach, oder? Aber was ist, wenn du keine wahre Leidenschaft für eine dieser „Karriere Ideale“ hast und dich einfach nicht in einer dieser Berufe sehen kannst? Hierzu habe ich ein paar Tipps und selbstreflexive Fragen, die du dir stellen kannst:

1.  Überlege, was du gerne tust
Schaue dir dein Leben genau an und beurteile ob du bereits etwas tust, das du liebst - aber nur nicht sehr oft. Wenn du herausfindest, was du wirklich gerne tust, und es auf produktive Weise in die richtige Bahn...

Weiterlesen

Tipps für den Wandel

Hallo an alle die auf der Suche nach sich selbst sind. Ich weiss sehr gut wie es ist, wenn man das Gefühl hat, man steckt im falschen Leben, also man macht einen 0815 Job und will eigentlich was ganz anderes.
Deshalb möchte dir gerne 3 Tipps geben, wie du deine Berufung findest..Hier meine Gedanken dazu:

1. Stelle dir selbstreflektive Fragen
Die meisten Leute die ich kenne, haben sich noch nie mit ihren Werten beschäftigt. Die sind aber fundamental um sich selbst und seinen Wünschen näher zu kommen. Deshalb nimm dir doch mal etwas Zeit und frage dich, welche Dinge sich für dich „richtig“ und „nicht richtig“ anfühlen.
Denke zB. an Zeiten, in denen du dich am glücklichsten gefühlt hast.
Was hast du damals gemacht?
Bei wem warst Du?
Warum hat dieses Ereignis oder diese Situation deiner Meinung nach zu einem Glücksgefühl beigetragen?
Was kannst du tun, um dieses Gefühl in andere Bereiche deines Lebens zu...

Weiterlesen
Close

50% Gleich geschafft

NUR ZWEI SCHRITTE

Gleich kannst du dir den kostenlose Lektion "Personal Branding - Selbstmarketing" ansehen.