Verbinde dich mit dir selbst

Hi meine Lieben,
Besser zu verstehen, wer du wirklich bist, ist ein Muss, wenn du ein Leben aufbauen möchtest, das auf dich zugeschnitten ist. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dich mit dir selbst zu verbinden und dein eigener bester Freund/Freundin zu werden, um sicherzustellen, dass deine Tasse Selbstliebe immer voll bleibt.

1.  Untersuche wo du stehst
Überlege dir, was deine Entscheidungen motiviert. Viele Menschen hören oft zu viel auf ihr „soziales Selbst“, den Teil deiner Persönlichkeit, der sich anpassen will, Regeln befolgt und vor anderen gut rüberkommt. Es ist zwar gesund, Teil einer größeren Gemeinschaft sein zu wollen, aber wenn du am Ende alle deiner Entscheidungen auf das stützt, was andere für richtig halten, wirst du am Ende nur das Gefühl haben, deinen Zweck verfehlt zu haben.
Sowas kann jederzeit in deinem Leben passieren, aber du bist möglicherweise besonders verletzlich, wenn du...

Weiterlesen

Innovation Management

Hey meine Lieben,
Innovation ist heutzutage ein wesentlicher Punkt im Geschäft. Wenn du möchtest, dass dein Unternehmen erfolgreich ist, musst du Innovationen so weit wie möglich nutzen. Auf diese Weise findest du Lösungen, an die andere nicht gedacht hätten, und neue Wege, um Kunden anzulocken. Um Innovationen in deinem Unternehmen zu fördern, benötigst du ein Innovationsmanagement. Bevor du an diesen spezifischen Strategien arbeitest solltest du diese drei Punkte berücksichtigen.

1. Setze Prioritäten und entscheide, was dir am wichtigsten ist
Im Leben geht es um Kompromisse. Du wirst nicht die Zeit oder Energie haben, alles zu tun, aber es ist wichtig zu entscheiden, welche Prioritäten du setzt. Wenn du herausfindest, was du im Leben am meisten schätzt, ersparst du dir die Frustration, alles zu haben, was einfach nicht machbar ist. Ist es wichtig, dass du eine Leidenschaft für deine Karriere hast? Möglicherweise...

Weiterlesen

Sei mutig und steh zu dir selbst

Hey Leute,
Wir bekommen ständig Hinweise auf unsere Leidenschaften, aber es liegt ganz bei uns, sie zu bemerken. Ich glaube, dass diese Zeichen oder Hinweise am stärksten sind, wenn wir gerade erwachsen werden. Dies ist die Zeit, in der wir die Welt erkunden und fast alles ausprobieren wollen.

1.  Erwecke eine Kindheitsleidenschaft neu.

Du hast vielleicht das Gefühl, dass dein Leben zu routinemäßig oder langweilig geworden ist, als ob du Zeit für Träume und Leidenschaften hättest, aber es muss einen Punkt in deinem Leben gegeben haben, an dem du einen echten Traum hattest, etwas Mutiges und Aufregendes zu verfolgen. Denke doch mal an deine Kindheit zurück und an die Dinge, von denen du als Kind oder sogar als Jugendlicher geträumt hast. Finde heraus, ob du einen Weg findest, dich wieder mit diesen Leidenschaften zu verbinden.
Wenn du zum Beispiel schon immer Astronaut werden wolltest, dann gefällt dir heute diese Idee...

Weiterlesen

Was wünschst du dir wirklich für die Zukunft?

Hi meine lieben,
So gut wie jeder Mensch blickt hin und wieder in die Zukunft und denkt: „Was möchte ich mit meinem Leben anfangen?“. In der Schule oder im Kindergarten sagen dir die Leute, dass du deine Karriere basierend auf deiner Leidenschaft wählen sollst. Wenn du es liebst, Menschen zu helfen, solltest du Arzt sein, wenn du gerne mit Kindern arbeitest, solltest du Lehrer sein oder wenn du gerne kochst, hey – dann sei doch ein Koch! Klingt einfach, oder? Aber was ist, wenn du keine wahre Leidenschaft für eine dieser „Karriere Ideale“ hast und dich einfach nicht in einer dieser Berufe sehen kannst? Hierzu habe ich ein paar Tipps und selbstreflexive Fragen, die du dir stellen kannst:

1.  Überlege, was du gerne tust
Schaue dir dein Leben genau an und beurteile ob du bereits etwas tust, das du liebst - aber nur nicht sehr oft. Wenn du herausfindest, was du wirklich gerne tust, und es auf produktive Weise in die richtige Bahn...

Weiterlesen

Entdecke deine Passion

Hey Leute,
Eines ist klar: Wir alle würden gerne unsere Tage damit verbringen, das zu tun, was wir lieben. Aber was tust du, wenn du nicht genau weißt, in welche Richtung du gehen sollst? In vielen Fällen hast du deine wahre Berufung noch nicht gefunden, weil du dich auf die falschen Dinge konzentrierst. In diesem Sinne hier 3 Tipps wie du deine Passion findest.

1.  Verwandle ein geliebtes Hobby in eine ganztägige Leidenschaft
Wenn es in deinem Leben bereits etwas gibt, das dich mit Aufregung, Freude und Selbstwertgefühl erfüllt, warum versuchst du nicht, dieses Hobby oder diese Aktivität in ein Vollzeitunternehmen zu verwandeln? Obwohl es dich erschrecken mag, eine große Veränderung im Leben herbeizuführen, solltest du, wenn du weißt, dass du etwas bereits liebst. Ebenso mehr Zeit damit verbringen, es zu verfolgen, um zu sehen, ob es deine Leidenschaft ist.
Dein Hobby kann alles sein, von Keramik, Malerei oder Poesie...

Weiterlesen

Entfalte dein Potenzial

Hallo liebe Leute,
Wie ihr alle wahrscheinlich wisst hat jeder Mensch die unglaubliche Fähigkeit, sein Potenzial auszuschöpfen: sich selbstsicher, fröhlich und erfüllt zu fühlen. Obwohl es keine leichte Aufgabe ist, gibt es mehrere konkrete Schritte und Änderungen, die du auf deinem Weg zu dieser Erkenntnis einsetzen kannst. Hier sind 4 von vielen 

1.  Nimm dir einen Tag frei von allem
Isoliere dich für eine Weile von der Welt. Verbringe einen Tag ohne Technologie, ohne Hausarbeit, ohne Reinigung, ohne Freunde, Verwandte, nicht einmal mit der Familie. Trenne dich von dem Fernseher vom Stromnetz, schalten dein Handy und dein Telefon aus. Stelle dir vor, du hast keine Fristen, keine Hypothek, keine Sorgen und keine anderen Aufgaben. Entspanne dich für einige Momente und achte dann auf deine Gedanken. Stellt sich dein Verstand das nächste große Gerät vor? Siehst du dich selbst dabei, dein eigenes Geschäft...

Weiterlesen

Emotionale Intelligenz - der Schlüssel zum Erfolg

Hi meine Lieben,
Weil ich weiss wie wichtig vor allem die Kontrolle der Emotionen im Geschäftsleben sind, möchte ich dir heute 4 wichtige Tipps geben, wie du deine Persönlichkeit formst und Emotionale Intelligenz entwickelst.

1.  Sei Mutig und steh zu dir selbst - Verpflichte dich, dich von der „Insel Ja - aber“ fernzuhalten.

JA-ABER ist ein Ausdruck der die Angst beschreibt, die dich davon abhalten kann, neue Dinge auszuprobieren.
Das „Ja“ ist die Aufregung oder Inspiration, die dich dazu bringt, deine Leidenschaft zu suchen. Das „aber“ ist das Eindringen von Angst, das dich davon abhält, es zu verfolgen.

Wenn du das nächste Mal denkst:
"Ja, um die Welt reisen / ein Vogelhaus bauen / einen neuen Job finden, wäre genial, ...halte kurz vor dem eventuellem ABER inne...
Dann frage dich, ob das „Aber“ welches das Hindernis darstellt wirklich notwendig ist?
Und wenn der Gedanke „ABER“ kommt,...

Weiterlesen

Tipps für den Wandel

Hallo an alle die auf der Suche nach sich selbst sind. Ich weiss sehr gut wie es ist, wenn man das Gefühl hat, man steckt im falschen Leben, also man macht einen 0815 Job und will eigentlich was ganz anderes.
Deshalb möchte dir gerne 3 Tipps geben, wie du deine Berufung findest..Hier meine Gedanken dazu:

1. Stelle dir selbstreflektive Fragen
Die meisten Leute die ich kenne, haben sich noch nie mit ihren Werten beschäftigt. Die sind aber fundamental um sich selbst und seinen Wünschen näher zu kommen. Deshalb nimm dir doch mal etwas Zeit und frage dich, welche Dinge sich für dich „richtig“ und „nicht richtig“ anfühlen.
Denke zB. an Zeiten, in denen du dich am glücklichsten gefühlt hast.
Was hast du damals gemacht?
Bei wem warst Du?
Warum hat dieses Ereignis oder diese Situation deiner Meinung nach zu einem Glücksgefühl beigetragen?
Was kannst du tun, um dieses Gefühl in andere Bereiche deines Lebens zu...

Weiterlesen

Wandel der Lernkultur

Unter Betrachtung der aktuellen Situation und der sich rasant veränderten Lernkultur, u.a. verursacht durch Corvid-19 Maßnahmen, möchten wir hiermit ein paar Ansätze für die Erwachsenenbildung vermitteln, die wir in hohem Maße als Lernförderlich empfinden.

Neue Lernformen in der Arbeit sind grundsätzlich als eine wichtige betriebliche Qualifizierungs- und Personalentwicklungsmaßnahme anzusehen, wobei Lernformen als Lernorganisationsformen sich vorrangig auf die organisatorisch-strukturelle Seite des Lernens beziehen.

Sie schaffen einen bewussten Rahmen, der das Lernen – zumeist unter didaktisch-methodischen Gesichtspunkten – unterstützt, fordert und fördert. Sie unterstützen und ergänzen herkömmliche Lernformen wie Seminare, z.T. lösen sie diese aber auch ab.

Pätzold und Lang stellen hier für die berufliche Bildung einen umfangreichen Katalog von Lernformen vor, die sie als...

Weiterlesen
1 2
Close

50% Gleich geschafft

NUR ZWEI SCHRITTE

Gleich kannst du dir den kostenlose Lektion "Personal Branding - Selbstmarketing" ansehen.